lista obr.jpg
  

      Willkommen auf den Seiten der Schützengilde Chomutov.
     Wir sind ein Verein, der sich mit der Geschichte von Schützenvereinigungen, historischen Waffen und dem Schießen aus diesen Waffen oder deren Repliken beschäftigt. Wir führen die ruhmreiche Tradition der Schützenvereine fort, welche schon seit dem 16. Jahrhundert in den tschechischen Städten existent waren. Im Jahre 2011 feiern wir 450 Jahre seit der ersten urkundlichen Erwähnung einer Schützenvereinigung in Chomutov. Seit seiner Gründung hat sich die Anzahl der Mitglieder verdoppelt, so dass wir im März 15 Mitglieder in der Schützengilde zählen - 14 uniformierte Männer und eine Frau in zeitgenössischer Tracht. Ferner haben wir zwei Ehrenmitglieder sowie zwei Anwärter auf Mitgliedschaft.
       Hauptzweck des Vereins sind die Schießvorführungen, welche wir zweimal im Jahr organisieren. Hierbei werden nur Waffen geschossen, die nach 1914 produziert der nach 1914 in die Bewaffnung eingeführt wurden. Ferner nehmen wir an Ausstellungen, Konferenzen, Bällen und anderen öffentlichen Veranstaltungen teil. Weiterhin ist in der Satzung das Ziel festgeschrieben, mit anderen ähnlich ausgerichteten Vereinen in der Tschechischen Republik sowie im Ausland in Kontakt zu treten. Heute gibt es in der Tschechischen Republik elf Vereine von denen sich sieben zum Verband der Schützengilden in Landen der tschechischen Krone (OZKC) zusammengeschlossen haben. OZKC repräsentiert und nimmt die gemeinsamen Interessen des Verbandes im In- und Ausland wahr. In ganz Europa sind ca. 6 Mio. Schützen zu verzeichnen. Im Jahre 2010 haben wir eine Medaille zu Ehren der Verbandsgründung mit dem Motiv des Patrons der Schützen (Hl. Sebastian) anfertigen lassen.